Layer back

Betroffenenrechte und Informationspflichten

Betroffenenrechte Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • auf Auskunft nach den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO
  • Berichtigung nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO
  • Löschung nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO
  • Einschränkung der Verarbeitung nach den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO oder
  • eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO bei einem berechtigten Interesse sowie
  • das Rechts auf Datenübertragbarkeit nach den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO
  • die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird
  • auf Beschwerde bei Datenschutzrechtsverstößen des Verantwortlichen oder einer seiner Auftragsdatenverarbeiter bei einer Aufsichtsbehörde
    • Die Landesbeauftragte
      für den Datenschutz Schleswig-Holsten
      Marit Hansen
      Unabhängiges Landeszentrum
      für Datenschutz Schleswig-Holstein
      (Anstalt des öffentlichen Rechts)
      Holstenstraße 98
      24103 Kiel
      Telefon: +49 (0) 431 988-1200
      Telefax: +49 (0) 431 988-1223
      E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de
    • oder Sie wenden sich an die Aufsichtsbehörde an ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort (Wohnort).

Informationspflichten

Datenverarbeiter und Verantwortlicher ist die aerodyn Energiesysteme GmbH

  • Kontaktdaten dazu
    aerodyn Energiesysteme GmbH
    Provianthausstr. 9
    24768 Rendsburg
    Telefon: +49 (0) 4331-1275-0
    E-Mail: info@aerodyn.de
  • Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der aerodyn Energiesysteme GmbH:
    Provianthausstr. 9
    24768 Rendsburg
    E-Mail: dsb@aerodyn.de

Verarbeitungsrahmen

Folgende Kategorien personenbezogener Daten werden in unseren Abläufen verarbeitet

  • Name, Vorname
  • Name des Unternehmens
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Bestandsdaten
  • Inhaltsdaten

Die Quellen der personenbezogenen Daten sind

  • Eigenauskunft aufgrund von Ausfüllen des Kontaktformulars auf der Internetseite der aerodyn Energiesysteme GmbH
  • Visitenkartenübergabe
  • Kontakt per E-Mail oder Brief

Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer sind

  • die gesetzlichen handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen. In der Regel 10 Jahre.

Danach werden Ihre Daten gelöscht, in allen übrigen Fällen unverzüglich.

Für diese Zwecke werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet:

  • zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen
  • Marketing
  • Versenden unseres Newsletters nach Einwilligung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i. S. d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.