Ebene zurück

Entwicklung von Maschinenbauteilen

Seit mehr als 3 Jahrzehnten profitieren aerodyns Kunden von unseren ausgereiften Entwicklungen kostenoptimierter Triebstränge und Baugruppen. aerodyn deckt eine große Bandbreite von verschiedensten Triebsträngen ab, integrierte und aufgelöste Triebstränge wie auch Direktantriebe, bis hin zu Hybrid-Antrieben.


Unterschiedlichste Konzepte wurden bereits bei Rotorblattverstellungen und Windrichtungsnachführungen in einer Vielzahl von Entwicklungsprojekten von Windenergieanlagen umgesetzt: sowohl elektrische als auch hydraulische Antriebe. Die Verwendung von modernsten Berechnungsmethoden im eigenentwickelten Software-Programm aeroComp garantiert eine optimale Bauteilauslegung. Da viele Baugruppen bei der Entwicklung von Windenergieanlagen über Ermüdungslasten dimensioniert werden, hat aerodyn keine Mühen gescheut, um eine hochentwickelte Fatigue-Analysemethode basierend auf Zeitreihenberechnung für alle strukturellen Bauteile zu entwickeln.

Die Entwicklung und Einbindung aller Maschinenbaugruppen mit allen dazugehörigen Wechselbeziehungen zwischen Zulieferern, Entwickler und Kunde spielen eine erhebliche Rolle bei der erfolgreichen Entwicklung einer Windenergieanlage. aerodyn hat langjährige und stetige Erfahrung in der Zusammenarbeit zwischen dem Kunden, den Zulieferern, den Zertifizierungsinstitutionen und dem Entwicklungsteam. Diese gute Zusammenarbeit ist die Schlüsselfunktion zwischen einem erfolgreichen Abschluss von Entwicklungsprojekten von Windenergieanlagen und einer kurzen Produkteinführungszeit auf dem internationalen Markt.